Prüfungs- und Ausstellungsergebnisse von Maya´s Kinder

 

 

29. Oktober 2016: Wesenstest

Charlie (Little Surprise Charlie), besteht den Wesenstest des DRC e.V. und erhält von der Richterin Brigitte Weber eine sehr schöne Beurteilung.

Herzlichen Glückwunsch! Tatjana und Charlie, Ihr Zwei seid ein tolles Team. Macht weiter so!

 

Hier die zusammenfassende Wesensbeurteilung:

 

Der 16 Monate alte Rüde ist sehr temperamentvoll, er hat sehr ausgeprägtes Bewegungs- und Spielverhalten. Er ist unerschrocken, sehr ausdauernd und aufmerksam.

Sein Beuteverhalten ist sehr ausgeprägt, er trägt seine Beute und trägt sie teilweise seiner Besitzerin zu.

Er hat eine sehr gute, vertrauensvolle Beziehung zu seiner Besitzerin. Die Unterordnungsbereitschaft ist sehr gut.

Menschen gegenüber ist er im gesamten Testverlauf freundlich, zutraulich und sicher. Die einengenden Situationen sind problemlos.

Beim Schuss sicher.

Die optischen und akustischen Reize des Parcours schaut er sich mit Interesse selbständig an.

 

Bemerkungen: Ein temperamentvoller, aktiver, sicherer Rüde mit sehr schöner Menschenbezogenheit.

 

 

 

08. Oktober 2016: Begleithundeprüfung

Unsere Polly (Little Surprise Ashley), erzielte heute ein schönes Resultat in Frankfurt/Nied.

Unter dem Richter Frank Kienle bestand sie die BHP/R Teil A des DRC e.V. mit 61/80 Punkten.

Herzlichen Glückwunsch Polly!

 

 

 

10. Mai 2015: Wesenstest

Wir freuen uns, dass unser Elliott (Little Surprise Balu) den Wesenstest des DRC e.V. bestanden hat.

 

Richter Klaus Karrenberg beurteilte ihn folgendermaßen:

 

Temperament, Bewegungs-, Spielverhalten:

Der 3 Jahre alte Rüde zeigte sich im Bewegungsverhalten ruhig und bedächtig. Er reagierte temperamentvoll. Das Spielverhalten ist gut sichtbar geworden.

 

Ausdauer, Unerschrockenheit, Aufmerksamkeit:

Ausdauernd verfolgte er ein Ziel.

 

Beuteverhalten, Tragen, Zutragen, Spürverhalten:

Das Beuteverhalten ist in ausgeprägter Form vorhanden. Er trägt und trägt freudig zu.

 

Unterordnungsbereitschaft, Bindung:

Sehr stark ausgeprägt ist seine Bindung. Er verhielt sich sehr unterordnend und unterwürfig.

 

Sicherheit gegenüber Menschen, Kreisprobe, Seitenlage:

Das Verhalten gegenüber Fremdpersonen ist freundlich, aber etwas ausweichend und unsicher (er nähert sich selbständig). Bei der Seitenlage zeigte er starke Stressreaktionen und Unterwürfigkeit. In der Gasse zeigte er Unsicherheit, erholte sich aber.

 

Schuss:

Der Rüde ist schusssicher.

 

Sicherheit gegenüber optischen und akustischen Reizen:

Im optischen und akustischen Bereich ist er voll belastbar.

 

 

 

05. Juli 2014: Pfostenschau der BZG 5

Tessa (Little Surprise Arielle) belegte heute in Ingelheim am Rhein in der Offenen Klasse mit einem „vorzüglich“ den 1. Platz und wurde auch noch als „Beste Hündin“ gekürt.

 

Herzlichen Glückwunsch an Tessa und ihre Familie. Wir haben uns riesig über diese Nachricht gefreut und sind mächtig stolz auf Euch!

 

 

 

 

 

 

 

Herr Raimund Gabriel, Richter dieser Pfostenschau, beurteilte Tessa wie folgt:

 

3-jährige cremefarbene Hündin von guter Größe, femininer Kopf, vorzügliche Fangtiefe, Schere, vorzügliche Vor- und Hinterhandwinkelung, fester Rücken, etwas tiefer Rutenansatz, sehr gute Brustkorbtiefe und -breite, etwas wenig Knochenstärke, vorzügliches Haarkleid, ruhige ausgeglichene Hündin, in der Bewegung gerade

und parallel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17. November 2013: Begleithundeprüfung

Elliott (Little Surprise Balu), unser jüngster Spross hat die BHP/R Teil A des DRC e.V. mit sehr gut in Frankfurt/Nied bestanden. Richter Frank Kienle bewertete seine Leistung mit 69/80 Punkten. Super Elliott! (weiterlesen...)

 

 

 

02. Juni 2013: Wesenstest

Unsere Polly (Little Surprise Ashley) hat heute erfolgreich unter der Richterin Anja Ballwieser den Wesenstest des DRC e.V. bestanden.

 

Richterin Anja Ballwieser beurteilte Polly wie folgt:

 

Die fast 2 jährige Golden Hündin zeigt ruhiges Temperament, Bewegungs- und Spielverhalten. Sie ist ausgesprochen aufmerksam und größtenteils unerschrocken.

Ihr Beuteverhalten ist erkennbar, sie trägt kurz und da auch zu. Ihr Spürverhalten zeigt sich beim Spaziergang.

Die Hündin ist sehr zur Unterordnung bereit und die Bindung ist eng und vertrauensvoll. Fremden Menschen gegenüber ist sie zutraulich und freundlich.

In den einengenden Situationen ordnet sie sich unter.

Beim Schuss kurz beeindruckt.

Auf dem Parcour zeigt sich die Hündin bei den optischen Reizen leicht unsicher, lässt sich aber heranführen, die akustischen Reize untersucht sie vorsichtig selbst.

Bemerkungen: Eine weiche Hündin, die sich auf ihre Führerin verlassen kann und im Testverlauf zunehmend aufblüht und Spaß bekommt.

 

Zweck und Ablauf des Wesenstests und wie wir heute unseren Prüfungstag erlebt haben, kann man auf der nächsten Seite (weiterlesen...)

 

 

 

20. April 2013: Begleithundeprüfung

Aslan (Little Surprise Alvin) hat die Begleithundeprüfung BHP/R Teil A+B des DRC e.V. in Leipzig  mit 66/80 Punkten unter dem Richter Hans Joachim Hahn bestanden. Herzlichen Glückwunsch an Aslan und Jürgen! Das habt ihr super gemacht!

Es war ihre erste Prüfung, die Anspannung war groß, aber am Ende wurden sie doch belohnt.

 

Hier sind noch einmal alle Fächer aufgezählt, welche Aslan erfolgreich absolviert hat. (weiterlesen...)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschafft, alle Prüfungsteilnehmer haben heute die BHP - Prüfung bestanden!

Tolle Leistung, Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

05. August 2012: Wesenstest

Tessa (Little Surprise Arielle) hat kurz nach ihrem 1. Geburtstag unter dem Richter Uwe Görlas den Wesenstest des DRC e.V. bestanden. Herzlichen Glückwunsch an Tessa und ihre Familie!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Richter Uwe Görlas beurteilte Tessa wie folgt:


Temperament, Bewegungs-, Spielverhalten:

Die Hündin zeigt heute ein mittleres Temperament sowie ein entsprechendes Bewegungsverhalten. Sie spielt kurz.
 

Ausdauer, Unerschrockenheit, Härte, Aufmerksamkeit:

Ausdauer, Unerschrockenheit und Aufmerksamkeit liegen ebenfalls im mittleren Bereich, wobei sie im Laufe des Tests auch konditionell abbaut.

 

Beute- und Bringtrieb, Spür- und Stöbertrieb:

Beuteverhalten zeigt die Hündin deutlich. Sie trägt überwiegend für sich und trägt auch zu.

 

Unterordnung und Bindung:

Die Bindung zur Führerin ist gut, wenn auch das letzte Vertrauen fehlt. Gleiches gilt für die Unterordnungsbereitschaft.

 

Sicherheit gegenüber Menschen, Kreisprobe, Rückenlage:

Gegenüber fremden Menschen ist die Hündin nach einer gewissen 'Vorwärm-Zeit' recht sicher, bleibt aber immer ein wenig distanziert. Die einengenden Situationen belasten sie nicht.
 

Sicherheit gegenüber optischen und akustischen Reizen:

Auf dem Parcours ist die Hündin sehr vorsichtig und benötigt auch deutlich Zeit und Führerhilfen, um dann doch mit den Reizen Kontakt aufzunehmen.
 

Schusssicherheit:

Die Hündin ist schusssicher.
 

Bemerkungen:
Insgesamt eine etwas sensible Hündin mit guten Arbeitsanlagen, die den Test zwar besteht, aber weiter an Sicherheit gewinnen sollte.

 

 

 

 

 

Zurück!

 

 

Little Surprise

Golden Retriever